Samstag, 18. November 2017, 18:21

Haarentfernungen

enthaarungen

Die Epilation (Haarentfernung) wurde durch moderne Laser- und IPL-Systeme revolutioniert. Für die effektive Entfernung unerwünschter Behaarung werden Lichtimpulse über das Haar in die Haarwurzel geleitet, die dadurch nach und nach verödet wird, so dass an dieser Stelle kein Haar mehr wächst. Haarwurzeln unterliegen einer Wachstums- und einer Ruhephase. Da der Effekt nur bei Haarwurzeln in der Wachstumsphase eintritt, muss die Behandlung in regelmäßigen Abständen wiederholt werden. Gute Ergebnisse werden meist nach fünf bis sieben Behandlungen erreicht.

Die Kontaktkühlung macht dabei die Behandlungen sicher und komfortabel.